Wird das erste Mal eine E-Mail an einen Bewerber verschickt (beispielsweise eine Eingangsbestätigung), generiert sich eine E-Mail-Adresse für diesen Bewerber. Diese wird dem Kandidaten als Absenderadresse (Von:) angezeigt. Dies ist die Candidate-E-Mail-Adresse. 

Sie lautet immer: candidate-BuchstabenUnd/OderZahlen@bitteErsetzenMitIhrerSystemurl.com
Diese E-Mail-Adresse ist systemisch der Ankerpunkt für die Korrespondenz mit dem Bewerber. Auf diese antwortet ein Bewerber und der komplette Kommunikationsverlauf erscheint dann für euch sichtbar in der Historie des Bewerbers.


Hinweis  

Kommt es bei euch vor, dass E-Mails vom Bewerber durch euren E-Mail-Server in Quarantäne verschoben werden oder als Spam markiert, könnt ihr die Adresse auf die Whitelist eures E-Mail-Servers setzen.

Entweder mit candiate-* Dies ist etwas restriktiver, weil dann nur E-Mails der Kandidaten auf die Whitelist gesetzt werden.

Oder ab dem @ also: @bitteErsetzenMitIhrerSystemurl.com.